https://cupstorys.com/datenschutzerklaerung

DATENSCHUTZERKLÄRUNG BESTELLSEITE EVENTBECHER

 

Die CUPSTORYS GmbH, Breiter Weg 40, 51702 Bergneustadt (folgend auch „CUPSTORYS“, „wir“, „uns“) informiert Sie im Folgenden über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Rahmen unserer Angebote. Direkten Zugang zu diesen Angeboten erhalten Sie über www.cupstorys.de („Webseite“).


 I. Allgemeine Hinweise und Pflichtinformationen

 

  1. Grundsätze der Datenverarbeitung; Rechtsrahmen


CUPSTORYS nimmt den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. Wir behandeln Ihre personenbezogenen Daten vertraulich und gemäß den gesetzlichen Datenschutzvorschriften sowie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie diese Webseite benutzen, werden verschiedene personenbezogene Daten erhoben. Die vorliegende Datenschutzerklärung erläutert, welche Daten wir erheben und wofür wir sie nutzen. Sie erläutert auch, wie und zu welchem Zweck das geschieht.

 

  1. SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung; E-Mails

Diese Seite nutzt aus Gründen der Sicherheit und zum Schutz der Übertragung vertraulicher Inhalte, wie zum Beispiel der Anfragen, die Sie an uns als Seitenbetreiber senden, eine SSL-bzw. TLS-Verschlüsselung. Eine verschlüsselte Verbindung erkennen Sie daran, dass die Adresszeile des Browsers von „http://“ auf „https://“ wechselt und an dem Schloss-Symbol in Ihrer Browserzeile.

Wenn die SSL- bzw. TLS-Verschlüsselung aktiviert ist, können die Daten, die Sie an uns übermitteln, nicht von Dritten mitgelesen werden.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung bei der Kommunikation per unverschlüsselter E-Mail, Sicherheitslücken aufweisen kann und empfehlen Ihnen, insbesondere bei sensiblen Inhalten einen sicheren Übertagungsweg zu wählen.

 

  1. Verantwortliche Stelle und Datenschutzbeauftragter

Verantwortliche Stelle ist die natürliche oder juristische Person die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten (z.B. Namen, E-Mail-Adressen o. Ä.) entscheidet.


Die verantwortliche Stelle im Sinne des Datenschutzgesetzes ist:

CUPSTORYS GmbH

Breiter Weg 40, 51702 Bergneustadt, Deutschland

Telefon: +49 2261 401 111

Fax: +49 2261 401 139

E-Mail: contact@cupstorys.com

Webseite: www.cupstorys.de

Registergericht: Amtsgericht Köln

Registernummer: HR B 96406

USt-IdNr. gem. § 27a UStG: DE 321012150

Geschäftsführung: Ralf Jung, Frederic Jung und Herbert Schlereth

Unser Datenschutzbeauftragter ist erreichbar unter:

E-Mail: datenschutzbeauftragter@gizeh.com

 

  1. Begriffsbestimmungen

Unsere Datenschutzerklärung beruht auf den Begrifflichkeiten, die durch den Europäischen Richtlinien- und Verordnungsgeber beim Erlass der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) verwendet wurden. Wesentliche Begrifflichkeiten möchten wir nachfolgend erläutern:

  1. a) Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen. Als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind, identifiziert werden kann.
  2. b) Betroffene Person ist jede identifizierte oder identifizierbare natürliche Person, deren personenbezogene Daten von dem für die Verarbeitung Verantwortlichen verarbeitet werden.
  3. c) Verarbeitung ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.
  4. d) Einschränkung der Verarbeitung ist die Markierung gespeicherter personenbezogener Daten mit dem Ziel, ihre künftige Verarbeitung einzuschränken.
  5. e) Profiling ist jede Art der automatisierten Verarbeitung personenbezogener Daten, die darin besteht, dass diese personenbezogenen Daten verwendet werden, um bestimmte persönliche Aspekte, die sich auf eine natürliche Person beziehen, zu bewerten, insbesondere, um Aspekte bezüglich Arbeitsleistung, wirtschaftlicher Lage, Gesundheit, persönlicher Vorlieben, Interessen, Zuverlässigkeit, Verhalten, Aufenthaltsort oder Ortswechsel dieser natürlichen Person zu analysieren oder vorherzusagen.
  6. f) Pseudonymisierung ist die Verarbeitung personenbezogener Daten in einer Weise, auf welche die personenbezogenen Daten ohne Hinzuziehung zusätzlicher Informationen nicht mehr einer spezifischen betroffenen Person zugeordnet werden können, sofern diese zusätzlichen Informationen gesondert aufbewahrt werden und technischen und organisatorischen Maßnahmen unterliegen, die gewährleisten, dass die personenbezogenen Daten nicht einer identifizierten oder identifizierbaren natürlichen Person zugewiesen werden.
  7. g) Verantwortlicher oder für die Verarbeitung Verantwortlicher ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet. Sind die Zwecke und Mittel dieser Verarbeitung durch das Unionsrecht oder das Recht der Mitgliedstaaten vorgegeben, so kann der Verantwortliche beziehungsweise können die bestimmten Kriterien seiner Benennung nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten vorgesehen werden.
  8. h) Auftragsverarbeiter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die personenbezogene Daten gemäß Art. 28 DSGVO im Auftrag und nach Weisung des Verantwortlichen verarbeitet.
  9. i) Empfänger ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, der personenbezogene Daten offengelegt werden, unabhängig davon, ob es sich bei ihr um einen Dritten handelt oder nicht. Behörden, die im Rahmen eines bestimmten Untersuchungsauftrags nach dem Unionsrecht oder dem Recht der Mitgliedstaaten möglicherweise personenbezogene Daten erhalten, gelten jedoch nicht als Empfänger.
  10. j) Dritter ist eine natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle außer der betroffenen Person, dem Verantwortlichen, dem Auftragsverarbeiter und den Personen, die unter der unmittelbaren Verantwortung des Verantwortlichen oder des Auftragsverarbeiters befugt sind, die personenbezogenen Daten zu verarbeiten.
  11. k) Einwilligung ist jede von der betroffenen Person freiwillig für den bestimmten Fall in informierter Weise und unmissverständlich abgegebene Willensbekundung in Form einer Erklärung oder einer sonstigen eindeutigen bestätigenden Handlung, mit der die betroffene Person zu verstehen gibt, dass sie mit der Verarbeitung der sie betreffenden personenbezogenen Daten einverstanden ist.

 

 

 

 II. Betroffenenrechte gemäß Art. 15ff sowie Art. 77 DSGVO

 

  1. Widerspruchsrecht gegen die Datenerhebung in besonderen Fällen sowie gegen Direktwerbung (Art. 21 DSGVO)

Wenn die Datenverarbeitung auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. e oder f DSGVO erfolgt, haben Sie jederzeit das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten Widerspruch einzulegen; dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling. Die jeweilige Rechtsgrundlage, auf denen eine Verarbeitung beruht entnehmen Sie dieser Datenschutzerklärung.

Wenn Sie Widerspruch einlegen, werden wir Ihre betroffenen personenbezogenen Daten nicht mehr verarbeiten, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen.

Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, um Direktwerbung zu betreiben, so haben Sie das Recht, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten zum Zwecke derartiger Werbung einzulegen; dies gilt auch für das Profiling, soweit es mit solcher Direktwerbung in Verbindung steht. Wenn Sie widersprechen, werden Ihre personenbezogenen Daten anschließend nicht mehr zum Zwecke der Direktwerbung verwendet.

  1. Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Viele Datenverarbeitungsvorgänge sind nur mit Ihrer ausdrücklichen Einwilligung möglich. Diese holen wir vor Beginn der einwilligungsbedürftigen Datenverarbeitung bei Ihnen ein. Sie können diese Einwilligung jederzeit widerrufen. Soweit sich nicht über das Klicken von Links oder die Anpassung von Browsereinstellungen nicht bereits eine Widerrufsmöglichkeit ergibt, reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitungsvorgänge bleibt vom Widerruf unberührt.

  1. Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde

Der Webseitenbesucher wird darauf hingewiesen, dass ihm im Falle datenschutzrechtlicher Verstöße ein Beschwerderecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zusteht. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Hauptsitz hat. Eine Liste der Datenschutzbeauftragten sowie deren Kontaktdaten können folgendem Link entnommen werden:

https://www.bfdi.bund.de/DE/Infothek/Anschriften_Links/anschriften_links-node.html

Die für uns zuständige Datenschutzbehörde ist:

Landesbeauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit Nordrhein-Westfalen

Postfach 20 04 44

40102 Düsseldorf

Tel.: 0211/38424-0

Fax: 0211/38424-10

E-Mail: poststelle@ldi.nrw.de

  1. Recht auf Datenübertragbarkeit

Sie haben das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Ihrer Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an sich oder an einen anderen Verantwortlichen, in einem gängigen, maschinenlesbaren Format, aushändigen zu lassen. Sofern Sie die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangen, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

  1. Auskunft, Sperrung, Löschung

Sie haben im Rahmen der geltenden gesetzlichen Bestimmungen jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung und ggf. ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit unter der im Impressum angegebenen Adresse an uns wenden.

 

III. Datenverarbeitung auf unserer Webseite, Zwecke, Rechtsgrundlagen


Wir erheben und verarbeiten die im Folgenden genannten personenbezogenen Daten zu den dort genannten Zwecken, auf Basis der genannten Rechtsgrundlagen und für die dort genannte Dauer.


  1. Informatorische Nutzung unserer Webseite

Der Provider der Seiten erhebt und speichert automatisch Informationen in so genannten Server-Log Files, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt. Dies sind:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer URL
  • Hostname des zugreifenden Rechners
  • Uhrzeit der Serveranfrage
  • IP-Adresse

Eine Zusammenführung dieser Daten mit sonstigen (insbesondere auch analogen) Datenquellen wird grundsätzlich nicht vorgenommen, es sei denn, Sie haben der Zusammenführung ausdrücklich zugestimmt. Wir behalten uns aber vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung bekannt werden. Die Erfassung dieser Daten erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Der Webseitenbetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der technisch fehlerfreien und optimalen Darstellung seiner Webseite – hierzu müssen die Server-Log-Files erfasst werden.

Neben der rein informatorischen Nutzung unserer Website bieten wir verschiedene Leistungen an, die Sie bei Interesse nutzen können. Dazu müssen Sie in der Regel weitere personenbezogene Daten angeben, die wir zur Erbringung der jeweiligen Leistung nutzen und für die die zuvor genannten Grundsätze zur Datenverarbeitung gelten.

 

  1. Registrierung

Um auf www.cupstorys.de eine Bestellung in Auftrag zu geben bzw. wenn Sie perspektivisch mehrere Bestellungen aufgeben wollen, können Sie ein Konto anlegen, für welches Sie sich – sofern Sie sich für ein Kundenkonto entscheiden - einmalig registrieren müssen.

Mit Ihrem Konto können Sie:

  • einfach und schnell bestellen mit E-Mail-Adresse und Passwort
  • Ihre persönlichen Daten wie Adresse, E-Mail-Adresse und Passwort verwalten
  • alle Bestellungen sowie den Bestellstatus einsehen
  • Bilddaten für künftige Bestellungen speichern

Folgende Daten werden im Rahmen des Registrierungsprozesses erhoben:

  • Name und Vorname
  • E-Mailadresse
  • Passwort
  • [Namenspräfix, Geburtsdatum, Ust.ID, Geschlecht] (freiwillige Angabe).  

Im Zeitpunkt der Registrierung werden zudem folgende Daten gespeichert:

  • Ihre IP-Adresse (wird anonymisiert)
  • Datum und Uhrzeit der Registrierung.

Eine Änderung der Daten zu Ihrer Person in Ihrem Konto ist jederzeit möglich. Darüber hinaus können Sie jederzeit die Löschung Ihres Kontos veranlassen bzw. in Auftrag geben. Kontaktieren Sie hierfür optional auch einfach unseren Kundenservice unter den genannten Kontaktdaten oder wenden Sie sich per E-Mail an: contact@cupstorys.com.

 

  1. Bestellung

Um die Bestellung abwickeln zu können, verarbeiten wir folgende personenbezogene Daten auf Grundlage eines Vertrages.

  • Name und Vorname
  • Adresse
  • E-Mailadresse
  • Zahlungsinformationen (siehe nachfolgender Abschnitt: III. 4)
  • Bilddaten
  • Ust.ID
  • Geschlecht (freiwillig)
  • Telefonnummer

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO.

 

Einzelheiten zur Verarbeitung von Bilddateien:

Bilddaten von eingeloggten Usern werden zum Zwecke der Erstellung von Fotoprodukten nach dem Hochladen automatisch im Nutzerkonto für 30 Tage digital gespeichert. Darüber hinaus gibt es bei Fotoprodukten die Möglichkeit, den aktuellen Bearbeitungsstand als „Projekt“ zu speichern. Projekte werden 30 Tage nach dem letzten Speicherdatum automatisch gelöscht. Ferner haben eingeloggte User jederzeit die Möglichkeit, ihre Bilddaten und Projekte selbst zu löschen. 

Bilddateien von nicht eingeloggten Usern werden nur für die Dauer der jeweiligen Internetsitzung gespeichert.  

Nachdem der Auftrag fertig gestellt und ausgeliefert wurde, werden die Bilddaten 8 Wochen in der Produktion vorgehalten, um etwaige Reklamationen oder Nachbestellungen bearbeiten zu können und anschließend unwiderruflich gelöscht.   

 

  1. Bezahlvorgang

Für Ihren Einkauf in unserem Onlineshop bieten wir Ihnen eine Auswahl der folgenden Zahlungsmöglichkeiten an: SEPA-Lastschrift, VISA- oder Master Card-Kreditkarte, PayPal, Überweisung (Vorkasse), Giropay oder Sofortüberweisung.

Zur Abwicklung der Transaktion, einschließlich Abrechnung, verarbeiten wir Ihre Zahlungsdaten wie Bank- und Kreditkartendetails zum Zwecke der Zahlungsabwicklung und Abrechnung entsprechend des gewählten Zahlungsmittels. Zur Abwicklung der Transaktion werden ihre zur Abwicklung der Transaktion erforderlichen Daten im erforderlichen Umfang an Zahlungsdienstleister und – soweit erforderlich – ggf. an Inkassodienstleister weitergegeben.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit der Bestellung und Abrechnung ist Art. 6 Abs. 1 b) DSGVO. Bitte beachten Sie auch den nächsten Abschnitt (zum Empfängerkreis und zum Drittstaatentransfer) sowie die Datenschutzerklärungen der jeweiligen Zahlungsdienstleister.

 

 

  1. Empfängerkreis; Drittstaatentransfer

    Innerhalb unseres Unternehmens haben jeweils die Abteilungen auf Ihre Daten Zugriff, die für die Bearbeitung der Anliegen zuständig sind. Zudem setzen wir externe Dienstleister, insbesondere Auftragsverarbeiter, ein, soweit wir Leistungen nicht oder nicht sinnvoll selbst vornehmen können. Diese externen Dienstleister sind dabei vor allem Anbieter von IT-Dienstleistungen und Telekommunikationsdiensten. Zudem nutzen wir Anbieter von Zahlungsdienstleistungen, z.B. PayPal. Soweit Sie diese Dienstleister als Zahlungsabwickler auswählen, übertragen wir die für die Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an diese Dienstleister. Weitere Informationen finden Sie in den Datenschutzerklärungen der Dienstleister sowie – bezüglich des Bezahlvorgangs - im vorstehenden Abschnitt (III. 4.).

    Eine Übermittlung in Drittstaaten findet nur in Ausnahmefällen und im Rahmen der Art. 44ff DSGVO statt; insbesondere, wenn dies gesetzlich vorgeschrieben sein sollte oder Sie uns Ihre Einwilligung hierzu erteilt haben (Art. 49 DSGVO).

 

 

 

  1. Kontaktaufnahme mit uns

    Bei Ihrer Kontaktaufnahme mit uns per E-Mail oder über unser allgemeines Kontaktformular auf der Webseite werden die von Ihnen mitgeteilten Daten von uns gespeichert, ausschließlich um Ihre Anfrage zu beantworten. Die Angabe bestimmter wahrheitsgemäßer Daten ist erforderlich, um Ihre Anfrage zu bearbeiten, weitere Angaben sind freiwillig. Die Pflichtangaben, die wir benötigen, um Ihre Anfrage zu beantworten, sind als solche im Formular gekennzeichnet, die übrigen Angaben erfolgen freiwillig. Die Verarbeitung vorstehender Daten erfolgt auf Basis Ihrer Einwilligung, die Sie durch die Kontaktaufnahme zum Ausdruck gebracht haben, gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO und, soweit besondere Kategorien von personenbezogenen Daten (z.B. Gesundheitsdaten oder andere "sensible" Daten) betroffen sind, gemäß Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO. Die erhobenen personenbezogenen Daten werden, soweit sie im Weiteren nicht für die Anbahnung oder Durchführung eines Vertrages mit Ihnen erforderlich sind, unmittelbar nach Erledigung der von Ihnen gestellten Anfrage gelöscht. Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass eine Kommunikation mit uns per E-Mail unverschlüsselt erfolgt und wir in diesem Fall die vollständige Datensicherheit nicht gewährleisten können.
  2. Internetspezifische Verarbeitungen; Cookies

Unsere Webseite verwendet Cookies. Bei Cookies handelt es sich um Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht.

Einige Elemente unserer Internetseite erfordern es, dass der aufrufende Browser auch nach einem Seitenwechsel identifiziert werden kann, sodass technisch notwendige Cookies gesetzt werden. Unter technisch notwendigen Cookies verstehen wir Cookies, ohne die die technische Bereitstellung des Online-Angebots (inkl. der Warenkorbfunktion) nicht gewährleistet werden kann.

 

Wir setzen Cookies zudem ein, um unsere Website nutzerfreundlicher und bedürfnisorientiert zu gestalten und verwenden in bestimmten Fällen sog. Marketing- und Analyse-Cookies. Diese Cookies und Tracking-Mechanismen verwenden wir nur, wenn Sie uns vorher jeweils Ihre Einwilligung erklärt haben.

 

Beim Aufruf unserer Website werden die Nutzer durch einen Banner über die Verwendung von nicht notwendigen Cookies, insbesondere Cookies zu Analysezwecken gesondert aufgeklärt und unter Verweis auf diese Datenschutzerklärung um ihre Einwilligung gebeten.

 

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung technisch notweniger Cookies ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten unter Verwendung von Cookies zu Analyse- und Marketingzwecken etc. (technisch nicht notwendige Cookies) ist bei Vorliegen einer diesbezüglichen Einwilligung des Nutzers Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO. Darüber hinaus ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO zusätzliche Rechtsgrundlage.

 

Cookies werden auf dem Rechner des Nutzers gespeichert und von diesem an unsere Seite übermittelt. Einige der von uns verwendeten Cookies werden nach dem Ende der Browser-Sitzung, also nach Schließen Ihres Browsers, wieder gelöscht (sog. Sitzungs-Cookies). Andere Cookies verbleiben auf Ihrem Endgerät und ermöglichen uns oder unseren Partnerunternehmen (Cookies von Drittanbietern), Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen (sog. persistente Cookies). Persistente Cookies werden automatisiert nach einer vorgegebenen Dauer gelöscht, die sich je nach Cookie unterscheiden kann.

Die Dauer der jeweiligen Cookie-Speicherung können Sie der Übersicht zu den Cookie-Einstellungen Ihres Webbrowsers oder der nachfolgenden Übersicht entnehmen.

Durch eine Änderung der Einstellungen in Ihrem Internetbrowser können Sie die Übertragung von Cookies deaktivieren oder einschränken. Bereits gespeicherte Cookies können jederzeit gelöscht werden. Dies kann auch automatisiert erfolgen. Werden Cookies für unsere Website deaktiviert, können möglicherweise nicht mehr alle Funktionen der Website vollumfänglich genutzt werden. Für Details hinsichtlich der Analyse-Cookies beachten Sie bitte auch die gesonderten weiteren Abschnitte dieser Datenschutzerklärung.

 

Auf unserer Webseite können folgende Cookies zum Einsatz kommen:

 

Cookies Name

Cookie Gruppe

Beschreibung

Cookie-
Gültigkeits-dauer

PHPSESSID

Essential

Speichern des Benutzernamens des angemeldeten Benutzers und eines verschlüsselten 128-Bit-Schlüssels. Diese Informationen sind erforderlich, damit ein Benutzer bei einer Website angemeldet bleiben kann, ohne seinen Benutzernamen und sein Kennwort für jede besuchte Seite angeben zu müssen. Ohne dieses Cookie kann ein Benutzer nicht zu Bereichen der Website wechseln, für die ein authentifizierter Zugriff erforderlich ist.

1800

private_content_version

Essential

Hängt Seiten mit Kundeninhalten eine zufällige, eindeutige Nummer und Zeit an, um zu verhindern, dass sie auf dem Server zwischengespeichert werden.

2400

persistent_shopping_cart

Essential

Speichert den Schlüssel (ID) des dauerhaften Einkaufswagens, um die Wiederherstellung des Einkaufswagens für einen anonymen Käufer zu ermöglichen.

1800

form_key

Essential

Eine Sicherheitsmaßnahme, die eine zufällige Zeichenfolge an alle Formularübermittlungen anfügt, um die Daten vor Cross-Site Request Forgery (CSRF) zu schützen.

1800

store

Essential

Verfolgt die vom Käufer ausgewählte spezifische Geschäftsansicht / das Gebietsschema.

2400

login_redirect

Essential

Erhält die Zielseite, zu der der Kunde navigiert hat, bevor er zum Anmelden aufgefordert wird.

1800

mage-messages

Essential

Verfolgt Fehlermeldungen und andere Benachrichtigungen, die dem Benutzer angezeigt werden, z. B. die Cookie-Zustimmungsnachricht und verschiedene Fehlermeldungen. Die Nachricht wird aus dem Cookie gelöscht, nachdem sie dem Käufer angezeigt wurde.

1800

mage-cache-storage

Essential

Lokale Speicherung besucherspezifischer Inhalte, die E-Commerce-Funktionen ermöglichen.

1800

mage-cache-storage-section-invalidation

Essential

Erzwingt die lokale Speicherung bestimmter Inhaltsabschnitte, die ungültig gemacht werden sollen.

1800

mage-cache-sessid

Essential

Der Wert dieses Cookies löst die Bereinigung des lokalen Cache-Speichers aus.

1800

product_data_storage

Essential

Speichert die Konfiguration für Produktdaten, die sich auf zuletzt angezeigte / verglichene Produkte beziehen.

1800

user_allowed_save_cookie

Essential

Gibt an, ob der Käufer das Speichern von Cookies zulässt.

1800

mage-translation-storage

Essential

Speichert übersetzte Inhalte auf Anfrage des Käufers.

1800

mage-translation-file-version

Essential

Speichert die Dateiversion des übersetzten Inhalts.

1800

section_data_ids

Essential

Speichert kundenspezifische Informationen zu vom Käufer initiierten Aktionen wie Wunschliste anzeigen, Checkout-Informationen usw.

1800

recently_viewed_product

Marketing

Speichert Produkt-IDs kürzlich angesehener Produkte zur einfachen Navigation.

1800

recently_viewed_product_previous

Marketing

Speichert Produkt-IDs kürzlich angesehener Produkte zur einfachen Navigation.

1800

recently_compared_product

Marketing

Speichert Produkt-IDs kürzlich verglichener Produkte.

1800

recently_compared_product_previous

Marketing

Speichert Produkt-IDs zuvor verglichener Produkte zur einfachen Navigation.

1800

_ga

Google Analytics

Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.

1800

_gid

Google Analytics

Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.

1800

_gat

Google Analytics

Wird zur Unterscheidung von Benutzern verwendet.

1800

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 




  1. Weitere Einzelheiten zu Drittmodulen und Analysetools

 

[Analog zu den im Rahmen der Einwilligung/Cookie-Auswahlmaske erteilten Informationen]

IV. Sonstiges

 

Änderung dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzbestimmungen unter Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben jederzeit zu ändern.